Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 62
» Neuestes Mitglied: TimSchwab
» Foren-Themen: 483
» Foren-Beiträge: 3.182

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 4 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 4 Gäste

Aktive Themen
Bildbearbeitung Kometenau...
Forum: Astrofotografie
Letzter Beitrag: TimSchwab
15.11.2017, 15:21
» Antworten: 1
» Ansichten: 314
Partielle Mondfinsternis ...
Forum: Astronomische Ereignisse
Letzter Beitrag: Speedy
12.08.2017, 00:50
» Antworten: 3
» Ansichten: 292
Neuer Komet C/2017 O1
Forum: Sonnensystem
Letzter Beitrag: astroMario
02.08.2017, 19:55
» Antworten: 1
» Ansichten: 134
Die NLC-Saison ist eröffn...
Forum: Astronomische Ereignisse
Letzter Beitrag: Astrofan80
05.07.2017, 20:10
» Antworten: 36
» Ansichten: 4.024
Lichtverschmutzungskarten...
Forum: Allgemein
Letzter Beitrag: Astrofan80
15.06.2017, 21:23
» Antworten: 3
» Ansichten: 438
Jupiter
Forum: Astrofotografie
Letzter Beitrag: Choreos
22.05.2017, 10:54
» Antworten: 3
» Ansichten: 486
Neue Supernova in der Gal...
Forum: Allgemein
Letzter Beitrag: Astrofan80
18.05.2017, 00:58
» Antworten: 2
» Ansichten: 334
20. Südbrandenburger Ster...
Forum: Kontakte und Treffen
Letzter Beitrag: Uchemnitz
03.05.2017, 08:42
» Antworten: 7
» Ansichten: 1.146
Komet C/2015 ER61 (PANSTA...
Forum: Sonnensystem
Letzter Beitrag: Astrofan80
05.04.2017, 11:20
» Antworten: 0
» Ansichten: 318
pretty pictures only oder...
Forum: Astrofotografie
Letzter Beitrag: klingonio
03.04.2017, 08:12
» Antworten: 5
» Ansichten: 982

 
Lightbulb Partielle Mondfinsternis am 7.8.2017
Geschrieben von: Astrofan80 - 08.08.2017, 14:21 - Forum: Astronomische Ereignisse - Antworten (3)

Zur gestrigen Partiellen Mondfinsternis habe ich einen kleinen Artikel in meinem Blog verfasst. Wäre schön, wenn andere ihre Erlebnisse ebenfalls hier mitteilen würden. Eine Bekannte von mir wusste zum Beispiel gestern ABend nicht, was mit dem Vollmond los war, bis sie meine Bilder in der Whatsapp-Gruppe gesehen hat. Rolleyes

[Bild: comp_IMG_1539.jpg]


http://blog.aschnabel.bplaced.net/2017/0...ckenplage/

Drucke diesen Beitrag

Information Neuer Komet C/2017 O1
Geschrieben von: Astrofan80 - 30.07.2017, 17:52 - Forum: Sonnensystem - Antworten (1)

Am 19. Juli 2017 wurde im Rahmen des Supernova Suchprogramms ASAS-SN ein neuer Komet entdeckt, der kurz darauf einen Helligkeitsausbruch erlitten hat. Zur Zeit kann man den Schweifstern mit 10 mag am Morgenhimmel beobachten. Mitte Oktober erreicht er voraussichtlich eine Helligkeit von 7,5 mag, so dass man ihn in Ferngläsern aufspüren könnte. Im Dezember läuft er dann nur 3 Grad an Polaris vorbei! Der Schweifstern trägt die Bezeichnung C/2017 O1, wobei der Name ASAS-SN nicht offiziell von der IAU geführt wird - aufgrund von Ähnlichkeiten mit dem englischen Wort "Assassin". Big Grin

Aufsuchkarte: http://blog.aschnabel.bplaced.net/?dl_na...8-1709.pdf
Mehr zum Thema: https://www.universetoday.com/136564/new...-surprise/

Uwe Pilz hat den Kometen schon beobachtet: http://forum.astronomie.de/phpapps/ubbth..._(ASASSN1)

Drucke diesen Beitrag

Thumbs Up Lichtverschmutzungskarten - lightpollutionmap.info
Geschrieben von: Astrofan80 - 27.05.2017, 17:43 - Forum: Allgemein - Antworten (3)

Für jeden, der einen dunklen Standort zum Beobachten sucht, gibt es lightpollutionmap.info, wo neuere Lichtverschmutzungsdaten (von 2016) abgerufen werden können. Auch können Standort von SQM Messstationen eingeblendet werden. Da auch ältere Daten angezeigt werden, kann man für einen Standort die zeitliche Entwicklung der Lichtverschmutzung erfassen. Wirklich sehr empfehlenswert die Seite... Cool 

https://www.lightpollutionmap.info/



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

Photo Jupiter
Geschrieben von: Choreos - 19.05.2017, 14:13 - Forum: Astrofotografie - Antworten (3)

Hallo Astrofreunde,

wie Ihr ja wisst, habe ich mich trotz einiger Versuche mit der Astrofotografie schwer getan. Die Lichtverschmutzung hat einfach Grenzen durchstoßen... Nach langen hin und her hatte ich meine SBIG Kamera verkauft und dafür eine preiswerte ASI120mm angeschafft - um die Jagd auf die hellen Objekte zu beginnen. Und damit habe ich deutlich mehr Erfolg!
Natürlich sind die Murmeln da oben deutlich heller als das Nebelgefitzel, was auf den Weg in die sächsische Hauptstadt im Nichts verschwindet.  Und wenn auch  die Planeten saisonal verhaftet sind, sie machen deutlich mehr Spaß und es ist weniger Zeitaufwand. Das kommt mir sehr entgegen.


Somit kann ich erstmals eigene Bilder präsentieren, die halbwegs vorzeigbar sind:

Versuch 1: Meade ACF 10", 3 x 1000 Bilder RGB (mit roten Fleck) (Lausitz)
Versuch 2: 3 x 1000 Bilder RGB am Vixenrefraktor, Dresden



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Drucke diesen Beitrag

  Neue Supernova in der Galaxie NGC 6946
Geschrieben von: Astrofan80 - 17.05.2017, 13:47 - Forum: Allgemein - Antworten (2)

Am 14. Mai 2017 wurde von einem amerikanischen Amateurastronomen eine rund 13 mag helle Supernova in der 21 Millionen Lj entfernten Spiralgalaxie NGC 6946 im Sternbild Schwan entdeckt. Die Supernova trägt die Bezeichnung SN 2017eaw und ist schon in Teleskopen ab 8" beobachtbar. Siehe auch den Artikel in S&T...

Drucke diesen Beitrag

Lightbulb Komet C/2015 ER61 (PANSTARRS) im Ausbruch!
Geschrieben von: Astrofan80 - 05.04.2017, 11:20 - Forum: Sonnensystem - Keine Antworten

Heute früh zeigte sich der Komet C/2015 ER61 (PANSTARRS) rund 3 mag heller als erwartet. Der Komet befindet sich am Morgenhimmel im Grenzgebiet der Sternbilder Wassermann und Steinbock. Siehe auch:

http://cometografia.es/2015er61-panstarrs-20170404/
https://himmelslichter.net/kometenduo-am...en-morgen/

Drucke diesen Beitrag

  Vor 20 Jahren: Komet Hale-Bopp
Geschrieben von: Astrofan80 - 01.04.2017, 20:41 - Forum: Allgemein - Antworten (1)

Wer erinnert sich noch an den Jahrhundertkometen Hale-Bopp?

1 1/2 Jahre nach dem Beginn meiner astronomischen Laufbahn zeigte sich der Komet mehrere Monate lang an unserem Himmel. Der Schweifstern war sogar bei dunstigem Himmel zu erkennen. Die Zeichnung entstand am 2. April 1997, kurz nach dem Perihel des Kometen, als er im Sternbild Andromeda sichtbar war.



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

Lightbulb Neuer Komet C/2017 E4 (Lovejoy) im Ausbruch!
Geschrieben von: Astrofan80 - 01.04.2017, 13:58 - Forum: Sonnensystem - Antworten (1)

Der erst am 9. März 2017 vom australischen Amateurastronomen Terry Lovejoy entdeckte Komet C/2017 E4 (Lovejoy) ist am Morgenhimmel und kurz vor dem Einsetzen der astronomischen Dämmerung tief Osten beobachtbar. Er wandert im April von Kopf des Pegasus, in die Andromeda und anschließend in das Sternbild Dreieck. Leider wird der Komet zu Monatsende von unseren Breiten aus gesehen nicht mehr beobachtbar sein, weil die Morgendämmerung auch immer früher einsetzt. Zur Zeit ist der Komet schon ein Objekt für Ferngläser und Teleskope. Zur Zeit befindet sich Komet Lovejoy im Ausbruch und könnte noch in der 1. Aprilwoche die Grenze für das bloße Auge überschreiten!

Siehe auch: http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC...e=1#772183
Sowie: http://astrobob.areavoices.com/2017/03/3...y-at-dawn/

Aufsuchkarten folgen...

Drucke diesen Beitrag

  20. Südbrandenburger Sternfreundetreffen
Geschrieben von: Astrofan80 - 21.03.2017, 20:31 - Forum: Kontakte und Treffen - Antworten (7)

Am Samstag, dem 29. April 2017 findet das wieder das Südbrandenburger Sternfreundetreffen (SBST) in Oppelhain statt. Diesmal schon zum 20. Mal! Bleibt zu hoffen, dass das Wetter zum Beobachten etwas besser als in den vergangenen Jahren ist. Auf dem Beobachtungsplan stehen die Mondsichel sowie die zur Zeit sichtbaren Planeten Mars und Jupiter.

Ich bin auf jeden Fall wieder dabei!

   

Drucke diesen Beitrag

Lightbulb Cartes du Ciel v4.0 veröffentlicht
Geschrieben von: Astrofan80 - 20.03.2017, 18:58 - Forum: Software und Literatur - Antworten (2)

Vor kurzem wurde wieder eine neue Cartes du Ciel Version veröffentlicht. Die letzte Aktualisierung liegt schon einige Jahre zurück. Hier die Neuerungen:


Zitat:New functions:
  • Set the tool bar button arangement, size and text in Setup / Toolbar editor. Increase default button size.
  • The tool bar editor allow you to edit the button bar layout. The function is available from the menu Setup / Tool bar editor.
  • New performance options from menu File/Reset chart and options…
  • New tool box function you can activate with the keys F1 to F8.
  • Scripting functions and custom tool box capabilities.
  • New representation for the Milky Way. This can be activated from the menu Setup / Display / Lines by unchecking “Milky Way - Line mode”.
  • Updated Solar system information window with more functionallity
  • Plot images for the main planetary satellites
  • More color and label options
  • Update the artificial satellites TLE files automatically.
  • Option to add a crosshair to the chart center.
  • Option to add the meridian line with any projection.
  • Show comet and asteroid hourly motion in the detail window.
  • Update download URL for asteroids and comets
  • New observing list Tour function
  • Add cursor or telescope position to observing list
  • Add Tcp/Ip connection to the LX200 telescope interface.
  • Use INDIstarter to manage the INDI server.
  • New INDI control panel.
Catalog:
  • OpenNGC replace NGC2000, it is now include with the base version
  • Use official IAU star name
  • The following catalog change require to install the new version with 4.0 in the file name from the catalog download section.
    • New version of GCVS and WDS catalog
    • New version of PGC/LEDA with 5 million galaxies
    • Add index to search planetary nebula by name
    • Add Sh2 and Barnard catalog
    • Update the pictures using better coordinates from OpenNGC

http://www.ap-i.net/skychart/en/download

Drucke diesen Beitrag